Hallo, wir sind die GGS Frielingsdorf!

Frielingsdorf ist das größte von den 6 Kirchdörfern Lindlars. Unsere Schule liegt im Zentrum des Dorfes unweit der katholischen Kirche. Viele Kinder aus Frielingsdorf und Scheel können zu Fuß zur Schule gehen. Aber es gibt auch „Buskinder“, die aus den umliegenden Dörfern kommen, wie z.B. Fenke, Brochhagen oder Dassiefen.

Neubau
Schulhof1
Schulhof3
Schulhof2

Unsere Schule hat im Moment ca. 200 Schüler. Sie sind aufgeteilt auf 8 Klassen und werden von 14 Lehrkräfte, einem Sonderpädagogen und einer Sozialpädagogin betreut. Unsere kommissarische Schulleiterin heißt Frau Henn-Tessitori.

Im Sommer 2002 haben wir unseren neuen Schulerweiterungsbau bezogen, in dem jetzt 4 Klassen untergebracht sind. Uns stehen zwei Schulhöfe zur Verfügung. Auf dem kleineren Hof befindet sich ein Klettergerüst, das von allen Kindern gern genutzt wird, sowie Holzpfähle zum Bockspringen und aufgemalte Hüpfspiele. Das Fußballtor wird fast in jeder Pause genutzt.

Auf dem großen Hof, der zwischen dem „alten“ und dem „neuen“ Schulgebäude liegt, können die Kinder an zwei Platten Tischtennis und auf einem markierten Feld Fußball spielen. Auch an der Freikletterwand oder auf einem „Wackelstamm“ können sie ihre Geschicklichkeit beweisen, sich im beliebten Baumhaus aufhalten oder einfach im Sand spielen.

Die Kinder haben auch die Möglichkeit, Spielgeräte in der Pause auszuleihen.

Unterrichtszeiten

Schulbeginn ist um 8:05 Uhr

1. Stunde   8.10Uhr bis  8.55  Uhr
2. Stunde   8.55 Uhr bis  9.40  Uhr
Pause   9.40 Uhr bis 10.05 Uhr
3. Stunde 10.05 Uhr bis 10.50 Uhr
4. Stunde 10.55 Uhr bis 11.40 Uhr
Pause 11.40 Uhr bis 11.50 Uhr
5. Stunde 11.50 Uhr bis 12.35 Uhr
6. Stunde 12.35 Uhr bis 13.20 Uhr

Die guten Geister unserer Schule

Bild Sekretaerin
Unsere Sekretärin
Frau Reuber
Img 3990
Unser Hausmeister
Herr Jablonski

Das ist uns wichtig

Akkordeon Miteinander

gegenseitige Wertschätzung aller an Schule Beteiligten, jeden Willkommen heißen, Hilfsbereitschaft, Konflikte vermeiden und lösen, Partner- und Gruppenarbeiten, Rollenspiele, Miteinander-Stunde im 14-tägigen Rhythmus, Klassenrat, Mut-tut-gut, Betreuung der Schulanfänger durch die Patenkinder der 4. Klassen.

Akkordeon Fruehstueck

Eltern, Beratungsstellen, Kindergärten, Lindlarer Grundschulen, weiterführenden Schulen, Behörden, Gesundheitsamt, Vereinen und Kirchen.

Akkordeon Selbststaendigkeit

Übernahme von Diensten und Pflichten, Arbeitsmaterial mitbringen und auf Vollständigkeit und Sauberkeit achten, selbstständiges Arbeiten lernen, Methoden zur Selbstkontrolle nutzen, die eigene Arbeit reflektieren, eigenständiges Sammeln von Informationen, aktive Unterrichtsmitgestaltung.

Akkordeon Methodenlernen

Selbst- und Partnerkontrolle, Partner- und Gruppenarbeit, Mindmap, Erstellung von Plakaten, kleine Vorträge, Forschen und Entdecken, Versuche durchführen und beschreiben, Umgang mit neuen Medien, Schreibkonferenzen, verschiedene Sozialformen
(Sitzkreis usw.)

Akkordeon Foerdern

Stärken erkennen und fördern und fordern durch ein differenziertes Unterrichtsangebot, regelmäßige Lernstandsdiagnosen, Rückmeldungen zu Fortschritten, Besprechen der Weiterarbeit, Arbeit in der Matheecke, Begleitung einzelner Schüler durch den Sonderpädagogen Herrn Bauer, z.B. in Motorikgruppen

Img 3985

In der Spielehütte gibt es viele Spielsachen zum Ausleihen: Seilchen,
Hulahoop-Reifen, Pedalos und Wackelschildkröten, Vier-gewinnt, Tücher,
Balancierscheiben und Bälle. Auf unserem Schulhof gibt es für die
bewegte Pause oder Schulstunde auch noch eine Wackelbrücke, den
Kletterturm und das Klettergerüst.

Akkordeon Fruehstueck

Auf ein regelmäßiges und ein gesundes Frühstück legen wir Wert, damit wir fit sind für’s Lernen und Spielen.

Veranstaltungen im Schuljahreskreis

Img Einschulung
Einschulungsfeier
... meistens bei schönem Wetter mit gemeinsamen Gottesdienst am Vortag, Begrüßung der Schulneulinge durch die ganze Schulgemeinschaft mit einer großen Feier voller Vorträge und der allerersten Schulstunde.
Kirche Frielingsdorf
Schulgottesdienste
... zu Weihnachten und zum Schuljahresende findet ein gemeinsamer Gottesdienst statt, den die Religionsgruppen der 3. und 4. Schuljahre geplant und mit Diakon Horn abgesprochen haben.
Img Backen
Backen und Basteln für die Lichtbrücke
... Schule weihnachtlich schmücken und Kekse backen für den Basar: Der Erlös geht zusammen mit freiwilligen Spenden der Kinder an eine Schule in Bangladesh.
Img St Martin
St. Martin
... traditioneller Laternenzug
Img Polonaise Home
Karneval
... feiern wie die Jecken: Da tobt der Bär! Gekrönt wird dieser Tag mit der Polonaise durch das Schulgebäude.
Img Bjs Home
Bundesjugendspiele
... Laufen, Springen und Werfen – jeder gibt hier sein Bestes! Am nächsten Tag findet die Siegerehrung der Jahrgangsbesten statt.
Img Klassenfest St. Home
Wandernachmittage / Klassenfeste
... sind wichtig für das Schulleben und die Klassengemeinschaft, stärken das Gemeinschaftsgefühl, ermöglichen das anschauliche und konkrete Lernen in Sach- zusammenhängen und fördern die Lernfreude.
Img Ausflug Kartoffelernte Home
Ausflüge
Mögliche Ausflugsziele sind: Gesundheitsamt Gummersbach Freilichtmuseum Lindlar (z.B. Kartoffelernte), Zoo oder Schloss Burg...

Wettbewerbe

Img Malwettbewerb Home
Malwettbewerb
der Volksbank Wipperfürth/ Lindlar (2016): Wer ist wohl dieser „Fantastische Held“?
Img Fußballturnier Home
Fußballturnier
aller Lindlarer Grundschulen: ... „G-G-S! FRIE-LINGS-DORF!“ 2015 waren wir die Sieger!
Img Tt Minis Home
Tischtennis
Wir sind begeistert dabei: Milchcup und Mini-Meisterschaften!

Highlights der Grundschulzeit

Jedes Jahr findet eine große Veranstaltung in unserer Schule statt. Dies kann sein

Img Theater Home
Theaterbesuch oder Konzerte
... z.B. von Zartbitter oder dem Gummersbacher Theater
Schulfest Trommeln
Theaterbesuch oder Konzert
oder vielleicht Mitmach- oder Trommelkonzerte. Da bleibt keiner still sitzen!
Img Zirkus1 Home
Zirkus
Da werden die Kinder zu Stars in der Manege
Img Zirkus Home
Zirkus
Beim Mitmach-Zirkusprojekt üben wir eine Woche lang und laden dann zur Galavorstellung!
Img Lesenacht Home
Eine Lesenacht
... schaurig-schön in den Räumen der Bücherei zum Thema „Ritter, Burgen, Spukgewitter“. ... oder in den Klassenräumen der Kinder mit anschließender Übernachtung.
Img Schulfest 1 Home
Schulfest
Von jeder Klasse wird ein Spiel angeboten. Aber nicht jedes ist so wild...
Img Schulfest 2 Home
Schulfest
Auch Ruhe und Geschicklichkeit sind gefragt – beim heißen Draht!

Projektwoche

Das Thema 2016 war „Kleine Forscher“

Prowo 2
Wir bauten Brücken...
Img Prowo Home
... oder Fahrzeuge,
Img Prowo 3 Home
forschten über Schafe - und noch viel mehr!