Herzlich Willkommen in der OGS Frielingsdorf!

„Dürfen wir draußen bleiben bis die Glocken läuten?“ schallt es an sonnigen Tagen durch die Räume der OGS. Die Glocken, das sind die Glocken der benachbarten Kirche – für die Kinder der OGS das vereinbarte Signal, dass die Hausaufgabenzeit beginnt.

Um 12.00 Uhr beginnen die Kinder des 1. und 2. Schuljahres ihre Hausaufgaben.
Wichtig ist uns bei der Hausaufgabenbetreuung, Jungen und Mädchen individuell zu unterstützen und auf ihre Probleme einzugehen. Deshalb arbeiten wir sehr eng mit dem Lehrerkollegium zusammen.

Nun folgt das lang ersehnte Mittagessen. Jede Woche wählen wir zusammen das Menü aus, das wir dann gemeinsam in unserer schönen OGS-Küche essen.

Danach lockt der Schulhof mit Baumhaus, Tischtennisplatten, Fußball und anderen Spielen.
Die Kinder der 3. und 4. Klasse kommen nach der 6. Stunde in die OGS und erledigen ihre Hausaufgaben erst nach dem Mittagessen und einer kleinen Pause.

Dabei sind zur Zeit dreimal die Woche Lehrerinnen anwesend.
Sind die Hausaufgaben erledigt, ist Freizeit angesagt. die Lego-Ecke ist ein besonders beliebter Treffpunkt und regt die Fantasie immer wieder aufs Neue an. In der „Puppenecke“ wird gerne gekocht und Essen serviert. Am Maltisch können unsere kleinen Künstlerinnen und Künstler ihrer Fantasie freien Lauf lassen, wobei Erlebtes oft in den Bildern zum Ausdruck kommt und verarbeitet wird. Beim Ausmalen von Mandalas werden kleine Ruhepausen eingelegt.

Auch wenn das Freispiel in der Entwicklung des Kindes eine GANZ wichtige Rolle spielt, werden bei uns zusätzlich mehrere AGs angeboten , zu denen sich die Kinder anmelden können und dann aber auch regelmäßig teilnehmen sollten. Dienstags findet die Musik-AG, geleitet von Antonia Lechner statt. Donnerstags gehen die Kinder zur Sport-AG.

Das OGS-Team besteht zur Zeit aus sechs Mitarbeiterinnen, die immer ein offenes Ohr für die großen und kleinen Sorgen der Kinder haben.

Uns ist besonders wichtig, dass sich die Kinder ihren Bedürfnissen entsprechend „behütet“ fühlen und sich als Teil der Gemeinschaft der OGS verstehen.

Kommen Sie doch einfach mal vorbei und schauen sich alles an!

Wir freuen uns!

Das OGS-Team und alle Kinder

Übrigens: Die OGS besteht seit dem Schuljahr 2006/2007 mit dem Kooperationspartner Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Oberberg e.V..

Das Team der OGS

Bild Ogs Team

Elternbeitrag

Für die Teilnahme an der Offenen Ganztagsschule wird ein Elternbeitrag erhoben, der in 12 monatlichen Raten in folgender Höhe zu zahlen ist:

Einkommensgruppe

Bruttojahreseinkommen

monatlicher Elternbeitrag

1

bis 12.271,00 €

5,00 €

2

bis 24.542,00 €

30,00 €

3

bis 36.813,00 €

40,00 €

4

bis 49.084,00 €

55,00 €

5

bis 61.355,00 €

75,00 €

6 bis 73.000,00 € 100,00 €
7 bis 85.000,00 € 120,00 €

8

über 85.000,00 €

150,00 €

Geschwisterkinder sind beitragsfrei.

Ab kommendem Schuljahr besteht die Möglichkeit, das OGS-Angebot auch nur an 4 Tagen in der Woche regelmäßig zu besuchen oder täglich nur bis 15.00 Uhr. Wird ein oder beide Angebote angenommen, reduziert sich der Elternbeitrag um 20 %.

Die Teilnahme am Mittagessen ist verpflichtend. Das zusätzlich zu zahlende Essensgeld wird für die Schultage in Verbindung mit dem Elternbeitrag in Höhe von 35 € monatlich (12 Monate) eingezogen. Für Geschwisterkinder wird ein Essensgeld von 25 € (12 Monate) eingezogen. In den Ferien ist das Essensgeld unmittelbar an den Kooperationspartner zu entrichten.

Sollte das Angebot der OGS regelmäßig nur an 4 Tagen in der Woche angenommen werden, reduziert sich der Betrag für das Essensgeld ebenfalls um 20 %. Der Schulträger schließt mit den Eltern für jedes Kind, das die Offene Ganztagsschule besuchen soll, einen Vertrag ab. Der Vertrag gilt grundsätzlich für ein Schuljahr (1. Schultag bis letzter Ferientag vor dem neuen Schuljahr).

Schnellkontakt Grundschule Frielingsdorf: Frau Henn-Tessitori, Tel.: 02266/8593

Ferienbetreuung

Eine Betreuung in der jeweils zweiten Woche der Oster- und Herbstferien wird nicht mehr an jedem OGS-Standort angeboten. Eine Notbetreuung soll standortübergreifend bei Bedarf eingerichtet werden. Dieser Bedarf ist dem Schulverwaltungsamt der Gemeinde Lindlar jeweils 14 Tage vor Ferienbeginn schriftlich oder per Email (verena.wurth@lindar.de) mitzuteilen.